24-Stunden-Service*:

Kontakt, Terminvereinbarung

24-Tage-Service:

Auftrag, Fertigstellung und Versand

*werktags

Behandlungsfehler

Je weiter sich das medizinische Wissen entwickelt, desto komplizierter wird eine fachgerechte Bewertung ärztlichen Handelns und medizinischer Sachverhalte - für Patienten, die sich falsch behandelt fühlen, ein im Regelfall unlösbares Problem: Vor den Gerichten häufen sich deshalb die Streitfälle in Sachen Arzthaftung. Hier kann eine qualifizierte Beratung im Vorfeld teure Prozesskosten vermeiden. Wir stellen unser hochspezialisiertes Fachwissen in der Orthopädie und der Unfallchirurgie zur Verfügung.

Ein stufenweises Vorgehen hat sich als sinnvoll erwiesen:

  • Vorprüfung
  • Stellungnahme
  • wissenschaftliches Fachgutachten

VorprÜfung

Oft sind schon im Rahmen einer kostengünstigen Vorprüfung Aussagen zu den Erfolgsaussichten einer Klage möglich, ohne dass bereits umfangreiche Akten angefordert werden müssen. Kommen wir zu dem Ergebnis, dass eine Klage voraussichtlich nicht erfolgreich sein wird, fassen wir unsere Erkenntnisse schriftlich zusammen.

Sind die uns übergebenen Unterlagen für eine Vorprüfung nicht aussagekräftig genug, können Patienten Einsichtnahme in ihre Behandlungsunterlagen bzw. die Zurverfügungstellung von Kopien oder bildgebenden Befunden verlangen. Das kann allerdings zusätzliche Kosten verursachen. Wir raten deshalb, dies vor der Auftragsvergabe zur Vorprüfung abzuklären.

Stellungnahme

Ergeben sich aus der Vorprüfung Anhaltspunkte für ein unsachgemäßes Handeln des Antragsgegners resp. des zuvor behandelnden Arztes und damit für einen möglichen Erfolg auf dem Klageweg, fertigen wir auf Wunsch des Patienten bzw. seines anwaltlichen Vertreters eine individuelle Stellungnahme an. Bei ausreichender Aktenlage kann bereits diese Stellungnahme gerichtlich verwertbar sein. Sind für eine prozesstaugliche Würdigung allerdings noch weitere Unterlagen erforderlich, so führen wir diese in unserer Stellungnahme auf. Der nächste Schritt kann dann das wissenschaftliche Fachgutachten sein.

Wissenschaftliches Fachgutachten

Bei schwierigen oder komplexen Fragestellungen erfolgt ein (wissenschaftliches) Fachgutachten. Je nach Sachverhalt und Fragestellung gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die auch in der Liquidation Berücksichtigung finden.